*
kopf_flash
kopf1-1.jpg kopf2-1.jpg kopf3-1.jpg
Menu
platzhalter

 

 

 


Taschenbücher

   

 

 

 

Das meisterhafte Epos über eine Liebe zwischen zwei Welten.

 

Yasmina Khadra

Die Schuld des Tages an die Nacht

Nach einem halben Jahrhundert trifft Jonas noch einmal die Freunde aus Jugendtagen. Er blickt zurück auf sein Leben und die bewegte Geschichte seiner Heimat Algerien. Unter dem arabischen Namen Younes wird er auf der Nachtseite des Schicksals geboren, als Jonas wächst er im europäischen Viertel der Küstenstadt Rio Salado auf. Dort begegnet er der schönen Französin Émilie - sie wird die große Liebe seines Lebens.

Die Sehnsucht dieser beiden Menschen spiegelt über Jahrzehnte hinweg das dramatische Verhältnis von Orient und Okzident, zweier Welten, die einander so viel Leid zufügen und dennoch so verzweifelt um Versöhnung ringen. Dass sie möglich ist, zeigt Yasmina Khadras großer Roman auf unvergleichlich poetische Weise.

»Ein Meisterwerk des magischen Realismus à la Gabriel García Márquez, ein zweites Die Liebe in den Zeiten der Cholera.«
Deutschlandradio Kultur, Lutz Bunk, 28.04.10

>>>Leseprobe

List, € 9,99

 

 

 

 

   

Unser Tipp vom November

Isabel Allende

Die Insel unter dem Meer

Mit ihrem neuen Roman "Die Insel unter dem Meer" entführt uns die chilenische Bestsellerautorin Isabel Allende von den Zuckerrohrplantagen auf Saint-Domingue, dem heutigen Haiti, in das pulsierende New Orleans des frühen 19. Jahrhunderts. Ein schillernder, dramatischer Bilderbogen um eine starke Frau, die alles riskiert und sich bedingungslos ihre Freiheit erkämpft.

Suhrkamp, € 9,95

   

Unser Tipp vom Oktober

John Boyne

Das Haus zur besonderen Verwendung

Russland, 1915: In einem kleinen Dorf verhindert der Bauernsohn Georgi ein Attentat. Zum Dank ruft Zar Nikolaus II. den tapferen Jungen nach Sankt Petersburg, wo er ihn zum Leibwächter seines einzigen Sohnes ernennt. Georgi verliebt sich in die schöne Zarentochter Anastasia, wohl wissend, dass diese Liebe nicht sein darf. Doch Georgi ist entschlossen, für Anastasia bis zum Äußersten zu gehen.

Piper, € 9,99

   

Unser Tipp vom September

Einzlkind

Harold

Harold bringt sich gerne um. Das ist sein Hobby. Ansonsten ist er Wurstfachverkäufer. Aber seine spezielle Feindin aus der Käseabteilung sorgt dafür, dass Harold entlassen wird. Und dann muss er eine Woche lang auf den 11-jährigen Melvin aufpassen, der behauptet, ein Genie zu sein. Ein hochintelligentes, aber auch altkluges Bürschchen, um genauer zu sein: eine Nervensäge, die den wehrlosen Harold in ein Schlamassel nach dem anderen hineinzieht.

Heyne, € 8,99

   

Unser Tipp vom August

Wiebke Lorenz

Allerliebste Schwester

Drei Jahre ist es her, dass Eva unter rätselhaften Umständen ihre Zwillingsschwester verlor. Eva droht allen Halt zu verlieren, bis eines Tages in der Buchhandlung, in der sie als Aushilfe arbeitet, ein Mann auftaucht, der ihre Schwester gekannt hat. Auf sonderbare Weise fühlt sie sich zu diesem Unbekannten hingezogen. Kann er ihr helfen, das Rätsel um Marlenes Tod zu lösen?

Heyne, € 8,99

   

Unser Tipp vom Juli

Guillaume Musso

Weil ich dich liebe

Werden die aus der Bahn geratenen Seelen wieder zu sich zurückfinden, bekommen sie noch einmal eine Chance auf ein neues Lebensglück? Ein Roman über Liebe, Freundschaft und Ver lust - anrührend und spannend bis zur letzten Seite.

Aufbau, € 9,95

   

Unser Tipp vom Juni

Daniel Glattauer

Alle sieben Wellen

Sie kennen Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie also "Gut gegen Nordwind" gelesen, jene ungewöhnliche Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettungslos verlieben. Sie sind der Ansicht, dass die Liebenden zumindest eine einzige wirkliche Begegnung verdient hätten und der Roman eine zweite Chance auf ein anderes Ende? Bitte, hier haben Sies!

Goldmann, € 8,99

   

Unser Tipp vom Mai

Hanns-Josef Ortheil


Die Erfindung des Lebens

In seinem neuen, autobiographisch inspirierten Roman erzählt Hanns-Josef Ortheil die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Die ergreifende Geschichte von einem jungen Pianisten und späteren Schriftsteller, deren am Ende glücklicher Verlauf an ein Wunder grenzt.

btb, € 11,99

   

Unser Tipp vom April

Tessa Hennig

Elli gibt den Löffel ab

Ein unerwarteter Brief aus Italien stellt Ellis Leben völlig auf den Kopf: Die liebenswerte 60-Jährige hat eine kleine Pension auf der Ferieninsel Capri geerbt. Als ihr museumsreifer VW-Käfer auf dem Weg in den Süden schlappmacht, bekommt sie ausgerechnet Hilfe von Aussteiger Heinz, der Elli in seinem klapprigen Wohnmobil nach Capri bringt.

 

List, € 8,99

   

Unser Tipp vom März

Eva Demski


Gartengeschichten

Mit Bildern von Michael Sowa

Eva Demski begibt sich auf Spurensuche und liefert ein anregendes, kluges und charmantes Buch über des Menschen liebsten Ort. "Er hat mich mehr als einmal gerettet, der Garten: die Dinge zurechtgerückt, mich zum Lachen gebracht, wenn mir zum Heulen war. Er bereitet mir Niederlagen, aber er tröstet mich, wenn die Welt mir welche bereitet."

Insel, € 10,-

 

 

Unser Tipp vom Februar

Kathrin Gerlof

Alle Zeit

Warum nur fühlt Juli sich der alten Frau so nah? Spürt sie, was Klara und das Kind in ihrem Leib verbindet? "Alle Zeit" erzählt, wie ein tragisches Ereignis die ohnehin lose verknüpften Familienbande endgültig kappen konnte und weshalb das Baby und die vergessliche Frau mehr als nur drei Generationen trennen.

Aufbau, € 9,95

 

 

Unser Tipp vom Januar

Abraham Verghese

Rückkehr nach Missing

Rückkehr nach Missing erzählt die unvergeßliche Geschichte einer großen Liebe: zu den Menschen und zur Medizin. Eine packende Familiensaga über Afrika und Amerika, Ärzte und Patienten, Exil und Heimat.

Insel, € 9,95

 

 

Unser Tipp vom Dezember

Charlotte Link

Das andere Kind

In der beschaulichen nordenglischen Küstenstadt Scarborough wird eine Studentin grausam erschlagen aufgefunden. Monatelang tappen die Ermittler im Dunkeln - dann geschieht ein ähnliches Verbrechen.Es dauert fast zu lange, bis Valerie Almond begreift, dass ein kranker Täter seinen Hass und seinen Rachedurst noch nicht gestillt hat. Entsetzt erkennt sie, dass es für ihr Eingreifen schon zu spät sein könnte.

Blanvalet, € 9,99

 

 

 

 

Unser Tipp vom November

Volker Klüpfel/ Michael Kobr

Rauhnacht

Kluftingers fünfter Fall

Eigentlich sollte es für die Kluftingers ein erholsamer Kurzurlaub werden, auch wenn das Ehepaar Langhammer mit von der Partie ist: ein Winterwochenende in einem schönen Allgäuer Berghotel samt einem Live-Kriminalspiel. Doch aus dem Spiel wird blutiger Ernst, als ein Hotelgast unfreiwillig das Zeitliche segnet.

 

Piper, € 9,95

 

 

 

Unser Tipp vom Oktober

Cecilia Ahern

Zeit deines Lebens

Zauberhaft, geheimnisvoll und mit einer berührenden Botschaft das ist der wunderbare Roman der jungen irischen Weltbestsellerautorin. Denn manchmal muss man jemand ganz Besonderem begegnen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.

Fischer, € 9,95

 

Unser Tipp vom September

Andrea Israel & Nancy Garfinkel

Johannisbeersommer

Johannisbeersommer erzählt die köstliche Geschichte einer großen Freundschaft und feiert das Leben mit Rezepten, die uns immer begleiten.

 

List, € 8,95

 

 

 

Unser Tipp vom Juli

Eiszeit

Sommergeschichten

Einige der elaboriertesten Eisschlecker, der schlauesten Schwimmer und der kreativsten Cocktailschlürfer haben sich zusammengetan und versprechen Abkühlung. Denn sie haben das Coolste geschrieben, was die deutsche Gegenwartsliteratur zur Liebe im Sommer zu sagen hat.Was übrig bleibt: süße Kühle im Bauch. Als hätte man sämtliche Sorten in Giovannis Eisdiele probiert, von Azzurro bis Zuppa Inglese.

BVT, € 8,95

Unser Tipp vom Mai

Andrea Busfield

Mauertänzer

Die Taliban sind von den Straßen Kabuls verschwunden, doch ihr brutales Regime wirft noch lange Schatten. Der elfjährige Fawad musste schon einiges erleben: sein Vater und sein Bruder wurden ermordet, die Schwester entführt, und er und seine Mutter sind auf Hilfe aus der Familie angewiesen. Aber der aufgeweckte Junge lässt sich nicht unterkriegen, das Leben auf den Straßen Kabuls ist zwar gefährlich, birgt aber auch viele Abenteuer.

Aufbau, € 9,95

 

 

 

Unser Tipp vom Mai


David Benioff
Stadt der Diebe

David Benioff legt mit STADT DER DIEBE ein modernes Meisterwerk vor, einen fesselnden Abenteuerroman und zugleich die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei jungen Männern, die eine irrwitzige Aufgabe zu erfüllen haben: Im belagerten, ausgehungerten Leningrad sollen sie ein Dutzend Eier auftreiben.

Heyne, € 9,95

 

 

 

Unser Tipp vom April


Benedict Wells
Becks letzter Sommer

Ein Roman über die Musik, die Liebe und das Leben - schräg, witzig, weise und berührend. Das Debüt eines dreiundzwanzigjährigen Autors.
 

Diogenes, € 10,95

 

Unser Tipp vom März


Lisa Gabriele
Der Goldfisch meiner Schwester

Ein kluger und hochkomischer Roman über Liebe, Familie und die Frage, ob es ein richtiges Leben im falschen gibt. Wochenlang stand er an der Spitze der kanadischen Bestsellerliste.
 

Aufbau, € 12,95

 

 

 

 

 

Unser Tipp vom Januar


Garth Stein
Enzo - Die Kunst, ein Mensch zu sein

Im nächsten Leben, da ist sich Enzo absolut sicher, wird er ein Mensch sein. Deshalb beobachtet der kluge Hund die Welt um sich herum ganz genau - und kommt dabei zu erstaunlichen Einsichten.

Knaur, € 8,95

 

 

Unser Tipp vom Dezember


Tatiana de Rosnay
Das Geheimnis der Wände

Was als Spurensuche beginnt, wird zur Obsession, und auf einmal sieht sich Pascaline einer virtuos verdrängten Vergangenheit ausgesetzt...

Von der Autorin des Weltbestsellers "Sarahs Schlüssel".

Berlin Taschenbuch, € 8,95

 

 

Unser Tipp vom November


Jean-Louis Fournier
Wo fahren wir hin, Papa?

Pointiert und mit überraschendem Witz schildert Fournier das Leben mit seinen Söhnen, die zu lieben nicht leicht war. Für die beiden wäre eine Engelsgeduld nötig gewesen, doch Fournier, so bekennt er offen, war kein Engel.
Der französische Bestseller des Jahres 2008!

dtv, € 12,90

 

 

Unser Tipp vom Oktober


Elisabeth Subercaseaux
Eine Woche im Oktober

»Ein kluger, höchst sinnlicher Roman über Liebe und Tod, Phantasie und Wirklichkeit.«
Isabel Allende

Piper, € 7,95

 

 

 

 

 

Unser Tipp vom September
 

Amy Bloom
Die unglaubliche Reise der Lillian Leyb

Amy Bloom fängt die Gerüche der New Yorker Gassen ein, macht die Enge einer dunklen Abstellkammer, das Rumpeln des Zuges und die Wärme eines Handschlags in der sibirischen Einöde spürbar. Lebendig, spannend, herzzerreißend.

dtv,€ 9,90

 

 

Unser Tipp vom August
 

Tatiana de Rosnay
Sarahs Schlüssel

Ein jüdisches Mädchen und eine Journalistin, der Leben durch die spurensuche vollkommen verändert wird. 

BVT, € 9,90

 

 

Unser Tipp vom Juli
 

Milena Agus
Solange der Haifisch schläft

 

Mit heiter-melancholischer, dabei kraftvoll-intensiver Stimme erzählt Milena Agus aus sardischem Familienleben.

dtv, € 7,90

 

 

Unser Tipp vom Juni

Kathrin Aehnlich
Alle sterben, auch die Löffelstöre
Roman

Die Geschichte einer besonderen lebenslangen Freundschaft, wundervoll zart und traurig zugleich.

Piper, € 8,95

 

 

Unser Tipp vom Dezember


Tommy Jaud
Millionär
Roman

 

Die gnadenlose Rückkehr eines liebenswerten Chaoten!

Fischer, € 8,95

 

 

Unser Tipp vom November


Maria Barbal
Wie ein Stein im Geröll
Roman

Ein zärtlicher Blick in eine untergegangene Welt, in der Leben, Tod und die Liebe wie Urgewalten wirken.

 

Diana TB, € 7,95

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail